Klick mich!
Header Einblicke ins Haus1 Einblicke ins Haus Einblicke ins Haus Einblicke ins Haus

Besuchen Sie uns

Ein altes Haus mit Geschichte. Mehr als 300 Jahre steht es schon. Das sind zehn Generationen. Und daneben, neben dem Kammerfach eine gewaltige Eiche. Die Krone riesig hoch über dem roten Ziegeldach, der Stamm so dick. Das gibt's sonst nicht mehr, solche Bäume nicht und nicht solche Häuser.

Wenn Sie Lust haben, sehen sie sich Haus und Baum doch mal an. Das lohnt sich, denn Haus Windheim No2 im Schatten seiner alten Hofbäume ist einer der seltenen und anrührenden Orte, an denen diese 300 Jahre zu spüren sind, an denen man Zeit sehen und anfassen kann.

Für einen Besuch gibt es aber auch andere gute Gründe. Da ist zunächst das Café No.2 auf der Deele, im Sommer auch als Gartencafé unter den alten Hausbäumen mit seinem Angebot an Kaffee- und Kuchenspezialitäten. Nach Anmeldung (05705/958580) können sogar Gruppen mit bis zu 60 Personen ländlich traditionelle Gerichte und die ganz besondere Atmosphäre von Haus und Garten genießen. Einen Besuch lohnt auch "Dekoratives und Schönes - Dörings Glanzstücke" mit seinem ausgewählten Angebot sowie der Storchenshop des Westfälischen Storchenmuseums. Schwerpunkte sind Artikel rund um den Storch und die Natur.

Außerdem bietet Haus Windheim No2 ein breites Spektrum an Veranstaltungen mit Führungen zur Hausgeschichte, Konzerten, Lesungen und Vorträgen. Und seit Neuestem gibt's sogar 2 mal im Monat Kino. In der 150qm großen Flettdiele und auf dem Grundstück finden daneben vielfältige Seminare, vom Zeichnen, Filzen oder Weben bis hin zu Lehmbau, Pflastern, Schnitzen, Dachdecken oder Zimmern statt. Eine besondere Attraktion bietet das Westfälische Storchenmuseum "Haus - Heimat - Himmel", das den gesamten Dachraum ausfüllt.

Windheim No2 ist idealer Zwischenstopp oder Zielpunkt für Radwanderer und Ausflügler am Weserradweg und auf der Storchenroute. Von April bis Oktober setzt an den Wochenenden auch die solarbetriebene Fähre "Petra Solara" (Betriebszeiten beachten) Fahrradfahrer über die Weser. Und sogar übernachten können Sie bei uns. "Dat Lüttke Hues", das gemütliche Gästehäuschen von Windheim No2 steht nach Voranmeldung für Ihren Urlaub an der Mittelweser im Mühlen- und Storchenkreis Minden-Lübbecke bereit.

Mit dem Auto sind wir über die B482, Abfahrt Windheim erreichbar. Über den Schleusenkanal gelangt man auf der "Hans-Lüken-Straße" ins Dorf. Direkt nach dem Feuerwehrgerätehaus (mit kleinem Schlauchturm) folgt zunächst rechts "Dat Lüttke Hues", das Gästehaus von Windheim No2. Ein paar Meter weiter führt die kleine Straße "Im Grund" nach rechts in eine Sackgasse ohne Wendemöglichkeit, an deren Ende Haus Windheim No2 etwas versteckt und ruhig, aber doch mitten im Dorf liegt. Mit dem Auto fährt man aber besser auf der Hans-Lüken-Straße noch 100 Meter weiter auf den Parkplatz hinter der Sparkasse und geht das kurze Stück zum Haus zu Fuß, denn Parkmöglichkeiten auf dem Grundstück bestehen nur für Schwerbehinderte.

Mit dem Fahrrad oder zu Fuß sind wir auch direkt von der Weserfähre durch die "Görns" (gegenüber der Apotheke), einem der für Windheim charakteristischen Fußwege, erreichbar.
Impressum © 2005 2017 by Sven "zwaehnn" Wiese